Der Besuch der August-Claas-Schule Harsewinkel. Ein Liveticker, nachträglich.

09:00 _ Alle da. Wir stehen vor der Schule - geduscht, gefrühstückt, geschlafen. Wer sich erst um neun trifft, ist klar im Vorteil. Schuldirektor Hecker begrüßt uns freundlich.

09:05 _ Kaffee und Kekse. Immer besser hier!

09:10 _ Herr Hecker und Frau Michael, die hier Übergangscoach ist, erklären uns anhand eines Schaubilds und vieler Anekdoten das Schulkonzept.

Die August-Claas-Schule in Harsewinkel bei Bielefeld ist die einzige Hauptschule, die je den Deutschen Schulpreis gewonnen hat. 230 Schüler_innen werden hier auf den Hauptschulabschluss vorbereitet und bekommen intensive Einzelbetreuung auf dem Weg zur Berufsausbildung oder einer weiterführenden Schule. Die Schule setzt einen Schwerpunkt auf Praxiserfahrung und bindet ortsansässige Unternehmen in diesen Prozess ein. Besondere Stellung nimmt dabei die Außenwerkstatt ein, wo Handwerksrentner gemeinsam mit Schüler_innen an Projekten arbeiten. Zurzeit gibt es hier nur die Klassen 8 - 10, da die Hauptschule ein auslaufendes Modell ist und in zwei Jahren komplett in die benachbarte Gesamtschule integriert sein wird.

09:45 _ Herr Hecker muss los. Die Welt retten. Bevor er geht verspricht er uns aber 'Karnickelfutter' in der Mensa.

09:47 _ Frau Michael erklärt uns ihren Job. Sie begleitet die Schüler_innen auf ihrem Weg in den Beruf und ist damit äußerst erfolgreich. Seit 2007 konnten bis auf zwei Schüler_innen alle vermittelt werden, die ihre Unterstützung in Anspruch genommen haben.

10:17 _ Herr Hecker holt uns ab und wir fahren ein paar Kilometer weiter zur Außenwerkstatt des Schule.

10:25 _ Ein Mitarbeiter führt uns sichtlich stolz durch das ehemalige Gartencenter, das 2007 zu verschiedenen Werkstätten ausgebaut wurde. Hier geben frühere KFZ- Mechaniker, Maler und Lackierer, Gärtner, Schlosser, Schreiner, Elektriker und viele andere ihr Handwerk an interessierte Schüler_innen weiter.

10:50 _ Spielen kollektiv mit dem Gedanken, das Studium zu schmeißen und uns von Halbgott Bernie zum Tischler ausbilden zu lassen. Why not?

12:00 _ Karnickelfutter in der Mensa. Sehr lecker. Staunen, weil alle Mensamitarbeiter so nett und gesprächig sind. Janne wollte eigentlich nur Eintopf, jetzt weiß sie alles über alle.

13:00 _ Das Stück "Schutzengel" der Theater-AG hat Weltpremiere. Wir fiebern in der letzten Reihe mit.

13:18 _ Der Vorhang fällt, das Publikum johlt, der Schulleiter lobt über die Maßen und alle sind glücklich, dass die teilweise schwierige Projektphase so erfolgreich Früchte getragen hat.

13:20 _ Wir treffen uns mit Herrn Hecker und Herrn Storck (dem Leiter der Gesamtschule) zu einem Gespräch über gute Lehrer, die Kultur des Kümmerns und Harsewinkeler Lokalkuriositäten. Wollten eigentlich inhaltlich wertvolle Notizen machen, schreiben vor Begeisterung aber nur gute Sprüche mit.

14:00 _ Verabschieden uns herzlich von den beiden. Schade. Wir könnten uns eigentlich noch länger gute Geschichten anhören. Obwohl, eine lange Fahrt liegt vor uns... Abflug!